Chorvereinigung Schola Cantorum

Chorvereinigung Schola Cantorum

Herzlich willkommen,
schön, dass Sie bei uns vorbeischauen!

 

Unsere nächsten Konzerte:

102 Jahre M Ö D L I N G E R S I N G A K A D E M I E
Freitag, 15.Oktober 2021, 19 Uhr
St. Othmar, Mödling
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr.9
Karoline PILCZ, Sopran
Annely PEEBO, Alt
Vincent SCHIRRMACHER, Tenor
Klemens SANDER, Bass


Mödlinger Singakademie
Einstudierung: Antal Barnás
Ensemble VielXang Hennersdorf
Einstudierung: Ulrich Ramharter
Chorvereinigung Schola Cantorum Wien Einstudierung:Jiří Novák


PHILHARMONISCHES ORCHESTER GYÖR
Musikalische Leitung:
Antal Barnás
Karten: € 27,-/24,- Vorverkauf bei Chormitgliedern und
unter 0664 2616612, über moedlingersingakademie@gmx.at, im Tourismusbüro
Mödling und an der Abendkassa

 

ALLERSEELENKONZERT 2021

2.11.2021, 19.30 Uhr, Lutherische Stadtkirche Dorotheergasse 18, 1010 Wien Johannes Holik

BERGMANN-REQUIEM (Uraufführung)

Kantate von Johannes Holik auf Grundlage von Texten des legendären Sportreporters Sigi Bergmann. Er schildert darin, wie er 1945 als kleiner Bub in Vorau an der Hand seiner Mutter vor der heranrückenden Roten Armee flüchtet, wobei seine Mutter – von einer Kugel getroffen – in seinen Armen verstirbt.
Dieser dramatische Text ist in religiöse und philosophische Teile eingebettet , wobei das Kinderlied „Kommt ein Vogerl geflogen“ durch das gesamte Werk führt und immer wieder die Seelenzustände des damals 7-jährigen Buben schildert, der den gewaltsamen Tod seiner Mutter miterleben muss.
Ausgehend von diesem tragischen Einzelschicksal setzt sich das Bergmann-Requiem mit den Fragen von Vergänglichkeit, Abschied und Verlust auseinander – Fragen, die schon immer unser menschliches Dasein begleitet haben.

Ensemble Neue Streicher
Otto Brusatti (Erzähler)
Elena Copons (Sopran)
Chorvereinigung Schola Cantorum
Ensemble Koinonia
Margaretner Stimmen
Dirigentin: Laura Perez

Karten 25,- EUR  OE-Ticket, ensemble@neuestreicher.at (Tel: 0650 / 26 43 357),  beteiligte Chöre und Abendkassa.

Das Konzert findet nach den aktuell geltenden Covid-Sicherheitsbestimmungen statt !



Gebt uns Eure Stimme!

Ihr seid neu in Wien und Umgebung?
Oder habt einfach so montags oder mittwochs abends freie Zeit übrig?
Ihr könnt singen?
Dann fasst euch ein Herz und kommt zu einer der nächsten Proben vorbei. Wir freuen uns auf Euch! 

Wir proben:

Schola Cantorum: jeden Montag 19:30 – 22:00 Uhr: Probenraum: BRG/BORG II, Volkertstraße 9, 1020 Wien

Schola Progressive: jeden Mittwoch 19:30 – 21:30 Uhr: derzeit gemeinsame Proben am Montag

Es dürfen nur Personen mit vollem Impfschutz an den Proben und Aufführungen teilnehmen! Da auch geimpfte Personen ansteckend sein können – wenn auch mit geringerer Viruslast – bitten wir alle knapp vor der Probe selbst noch einen Antigentest (Nasenbohrer) durchzuführen!

zum Probenplan Schola Cantorum

zum Probenplan Schola Progressive

Während der Schulferien finden keine Proben statt.